Sommer auf Balkonien-Aschaffenburg-City-Galerie
Allgemein, Deko, Lifestyle

Sommer auf Balkonien

Wir Frauen und unser Terrassen-Feng Shui im Sommer! Das sollte ärztlich überwacht werden!

So manche Frau unter uns, hat von ihrem Mann sicher auch schon den Verrücktheitsstempel aufgedrückt bekommen, wenn’s ums Thema Außendeko geht … (ich erwähne nur beiläufig Outdoor-Teppiche … Große Exterieur-Liebe bei uns Mädels, noch größeres Unverständnis bei den Herren).

Soweit so gut, unsere Terrasse war also salonfähig, BBQ-tauglich und bereit zum Vorzeigen, die Sommersaison kann kommen! Circa zwei Tage lang hielt der Status Quo… Dann hatten Sturm und Unwetter, Regen und Wind meine Holzlampions traktiert, die gesamte schöne Deko auseinandergeweht und die frischen Blätter unserer Pflanzen abgeknickt.

Bei der nächsten Besichtigung meiner neuen, schön drapierten Terrassendeko, musste ich zu meinem Entsetzen feststellen, dass die Tür von meiner schönen Lampion-Laterne bereits abgefallen war. Ihr könnt es euch denken, wie sie bei der ersten Berührung wegen zu viel Nässe aus der Verankerung gefallen ist, der Holzrahmen sich in seine Einzelteile zerlegte und das Scharnier nur noch traurig vor sich hin quietschte.

Und so ein schönes Plastikmonstera-Blatt hatte ich mir gekauft. Ihr wisst ja, richtige Pflanzen leben bei mir nicht lange. Liebevoll hatte ich es ohne Wasser in eine hübsche weiße Vase auf den Lounge-Tisch gestellt. Da stand es plastikmonsterablattmäßig herum, grob 48 Stunden und dann hat’s der Wind weggeblasen.

Monstera-City-Galerie-Aschaffenburg

Also. Quintessenz dieses Beitrags: Garten, das sind nicht nur Pflanzen und Bäume und Gras. Ein Garten, also EUER Garten oder eben auch EURE Terrasse, EUER Balkon, das ist Rückzugsraum im Freien, wenn euch mal wieder die Decke auf den Kopf fällt. Ein Ort, der euch wieder ein Stückchen Lebenselixier zurückgeben kann, indem ihr euch ein Stückchen Natur in euer Zuhause holt. Die richtigen Pflanzen um uns herum und wir fühlen uns wohl – die richtige Deko dazu und es ist gemütlich wie in unseren Schlafzimmern. Es kommt also nicht nur auf die Blümchen an …, ein bisschen Ambiente können wir uns mit ein paar Outdoor-Accessoires auch gleich herrichten.

Mit steigenden Temperaturen halten wir uns also immer öfter im Freien auf und damit wir es dort auch so richtig heimelig haben, habe ich hier gleich ein paar super Tipps für euch! Und all das findet ihr selbstverständlich wieder bei uns in der City. 😊

Die richtigen Terrassenmöbel

Seid ihr mehr der Chiller-Typ, dann legt euch eine Lounge Garnitur zu! Extra breite Liegefläche, schön viel Platz zum hinfläzen! 😊 Man sollte aber auch den entsprechenden Platz dafür haben, sonst sieht Garten/Terrasse damit gleich sehr überladen aus. Für alle Romantiker muss wohl ein runder, weißer, schmiedeeiserner, hübsch verschnörkelter Tisch her, selbstverständlich mit den passenden Stühlen. Aber dann bitte unbedingt mit schönen Sitzkissen, denn sonst wird’s schnell unbequem!

Wenn‘s lieber praktisch sein soll, dann investiert ihr am besten in etwas Klappbares! Spart Platz beim Verstauen und ist schnell aufgebaut.

Welches Modell auch immer – schaut euch mal bei Kaufhof um, da ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Und jetzt alles ins richtige Licht rücken…

Die Bedeutung von Licht ist im ersten Augenblick niemandem so recht bewusst, aber mit Licht lässt sich so viel bewirken, hauptsächlich in Bezug auf Gefühle. Zu dunkel wirkt sofort schaurig und vielleicht auch etwas furchteinflößend. Ist es zu hell, gibt es gefühlt keinen Rückzugsort und wir fühlen uns nicht wohl. Blaues Licht wirkt kühl und beruhigend, rotes Licht warm, aber auch offensiv. Auch euer Garten lässt sich mit ein paar Kniffen aus der Beleuchtungsindustrie – Achtung ‘nen 10er ins Phrasenschwein – ins richtige Licht rücken.

Ihr wollt sehen, wohin ihr tretet? Dann sind Solarlampen oder auch netzbetriebene Lampen die richtige Wahl für euch, denn die machen es richtig hell! Ein wenig romantisches Flair gefällig, das ein wenig an die Idylle auf einem italienischen Hoffest erinnert? Dann macht sich eine Lichterkette durch euren Garten oder an eurem Balkon sicher hervorragend. Es soll lieber abenteuerlich aussehen? Oder an die Atmosphäre wie früher im Zeltlager erinnern? 😉 Dann stellt ein paar Fackeln auf. Klassisch sommerliches Feeling bekommt ihr ganz einfach mit aufgehängten Lampions. Und mit schönen, großen Rattanlaternen werden auch die Erinnerungen an den letzten Urlaub in Griechenland wieder wach.

Sommer in Aschaffenburg


Noch mehr Wohnzimmer-Flair:

Über diese Tipps lässt sich streiten und sie spalten die Gemüter – meist die zwischen Mann und Frau. 😉 Denn die Zweckmäßigkeit von Outdoor-Teppichen hat noch kein Mann so richtig verstanden. Aber es sieht halt schon nicht ungemütlich aus. Jetzt noch schnell ein paar hübsche Kissen auf die Gartenmöbel, eine Blumenvase auf den Tisch und schon ist’s wie auf dem Sofa im Wohnzimmer.

Bei Nanu Nana, Depot oder Feable House bekommt ihr nicht nur Interieur-Artikel, sondern auch ganz viel Schönes für‘s Exterieur.

Na, wenn ihr jetzt nicht bereit seid für laue Sommernächte auf Balkonien! 😉 Apropos Sommernächte. Am 6. Juli laden wir euch wieder herzlichst zum Mitternachtsshopping in die City ein. Tolle Angebote sowie ein mega Verwöhnprogramm warten auf euch. Also kommt vorbei – wir freuen uns auf euch!

Mitternachtsshopping-Aschaffenburg-City Galerie

Sommerliche Grüße aus der City,

Eure Anika

Schreibe einen Kommentar