thalia-city-galerie-aschaffenburg
Allgemein, Aschaffenburg, Lifestyle

Meine Top 10 Buchempfehlungen

Es gibt Sachen, in denen normale Menschen eine Niete sind. Und es gibt Sachen, in denen ICH eine Niete bin. Beim Lebensmitteleinkaufen zum Beispiel. Jeder fragt sich jetzt: Wie kann man darin eine Niete sein? Da gibt’s doch nichts falsch zu machen. Falsch nicht, aber die Aufwand-Nutzen-Relation ist in größtmöglicher Weise unwirtschaftlich, wie mir kürzlich bei einem Routine-Einkauf wieder bewusstgeworden ist.

Die Ineffizienz begann für mich schon beim Betreten des Lebensmittelladens. Ich wollte nur einen spontanen Kurzeinkauf machen, bin dann aber doch wieder länger nicht vom Discounter-Gelände weggekommen. Noch bevor ich den Laden überhaupt betreten habe, hätte ich meinem inneren Monk am liebsten nachgegeben und die Einkaufswagenschlangen auf eine einheitliche Länge sortiert. Doch jedes Mal kommt wieder eine Flitzpiepe um die Ecke, die doch tatsächlich ihren Wagen in die nächstgelegene Reihe fährt, statt sie dort einzureihen, wo weniger Wagen sind.

Als ich es dann endlich mal nach drinnen geschafft habe, konnte ich nicht mit ansehen, wenn die Schiebetüren der Tiefkühltruhen einen Spalt aufstehen. Zack, Tunnelblick, sofort hinrennen und die Türen ordentlich schließen. Haste eine Tür zu, kommt wieder ‘ne Flitzpiepe am anderen Ende und kriegt’s wieder nicht hin. Denkt denn hier niemand an Klimaschutz? Und zwar nicht nur dran, dass Klima in der Truhe für die armen Fischstäbchen aufrecht zu erhalten, sondern an die Konsequenzen dieser Energieverschwendung?

Wem’s genauso geht, der ist schon auf dem richtigen Weg. Für alle anderen hab ich hier meinen ersten Buchtipp,.. 😊 Die Bücher gibt’s bei Thalia in der City Galerie. Und seid Ihr schon mal dort, könnt Ihr da gleich Euren Wocheneinkauf bei REWE erledigen.

1. Lifestyle

Die Öko Challenge: Bewusster Leben und Konsumieren

„Seit der Entwicklung von Plastik in den 1950er-Jahren hat die Menschheit weltweit etwa 8,3 Milliarden Tonnen produziert.“

„Der Verpackungsmüll aus Kunststoff ist zwischen 1994 und 2015 um 94% angestiegen.“

Dies und noch viel mehr erschreckende Fakten über unser Konsumverhalten und wie wir es verbessern können, findet Ihr in diesem toll und anschaulich geschriebenen Nachhaltigkeitsratgeber! Übrigens: Ein weiteres schönes Buch zum Thema „umweltbewusster Leben“ ist „Zero Waste“, das Praxisbuch für ein Leben mit weniger Plastik. Eine Pflichtlektüre in der heutigen Zeit. Denn demjenigen, der die einzelne Gurke in Plastikfolie eingepackt hat, möchte man doch am liebsten mit de Schüppe aufn Kopp hau’n!

2. Home

Magic Cleaning: Wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert – Marie Kondo

Alle, denen die Konmari-Methode bereits ein Begriff ist, empfehle ich die Fortsetzung von Marie Kondos einschlägiger Erläuterung über den Zusammenhang von Aufräumen und Glücklichsein zu lesen. 😊 Allen anderen kann ich dieses Werk nur wärmstens ans Herz legen.

3. Mindful

Das Café am Rande der Welt – John Strelecky

Wer bisher noch nie über den Sinn des Lebens nachgedacht hat und darüber, ob unsere heutige kapitalistische Welt uns die richtigen Wege weist, wird in diesem Buch definitiv dazu aufgefordert. Eine gute Gelegenheit, seine eigenen Ideale zu hinterfragen.

Das waren jetzt ein paar Buchempfehlungen aus verschiedenen Kategorien, die unsere Persönlichkeit enorm bereichern können und unseren Lebensstil ein wenig entschleunigen, sodass wir uns wieder auf die wichtigen Dinge fokussieren.

Für alle die, die schon gelassen, nachhaltig und achtsam genug leben, hab‘ ich diese Empfehlungen parat: 😊

4. Mystery

Vielleicht Morgen – Guillaume Musso

Ein äußerst mysteriöser Thriller, der die drei Genres Romantik, Krimi und Fiktion gekonnt miteinander vereint und die Spannung bis zur letzten Seite aufrechterhält.

5. Thriller

Das Grab im Wald – Harlan Coben

Fesselnder kann eine Geschichte eigentlich kaum sein. Harlan Coben perfektioniert es, den Leser von der ersten Seite an mit seiner Handlung in den Bann zu ziehen. Auch bei diesem Werk schafft er das wieder, in dem es um einen 20 Jahre zurückliegenden Mord an zwei Jugendlichen geht.

6. Romantic

Der verborgene Garten – Kate Morton

Drei Frauen, drei verschiedene Generationen, deren Schicksal eng miteinander verbunden ist. Kate Morton nimmt uns mit auf eine Zeitreise in die Vergangenheit, um das Rätsel eines verborgenen Gartens zu lösen, welches das Leben der drei Protagonistinnen beeinflusst.

7. Girly

Sommer für immer – Paige Toon

…ein Exemplar aus der Kategorie „Chic Lit“: Romantisch, lustig, einfach zu lesen. Die Geschichte von Laura und Leo in Florida ist für mich die perfekte Reiselektüre. Noch ein kleiner Bonus: Die Romane der Autorin vermitteln mit ihren Handlungsorten in fernen Ländern immer selbst ein wenig Urlaubsfeeling.

8. Biography

Becoming – Michelle Obama

Ein wenig Frauenpower gefällig? Aber sehr gerne! Und noch lieber in Form von einer der stärksten Frauen, die die Welt bisher gesehen hat! Die ehemalige First Lady Amerikas bringt ihre Wertevorstellungen in ihrem Buch sehr gut zum Ausdruck und gewährt einige Einblicke ins Daily Life des Weißen Hauses.

9. Travel

Lonely Planet – Best in Travel 2019

Reiselustige aufgepasst. Mit dieser Allgemein-Ausgabe von Lonely Planet könnt Ihr Eure Bucket List um einige Reiseziele erweitern. Ich jedenfalls, hab darin schon so einige Traumorte gefunden.

10. History

Das Fundament der Ewigkeit – Ken Follet

Wer die beiden Vorgängerbände „Die Säulen der Erde“ und „Die Tore der Welt“ gelesen hat, für den ist auch dieses historische Werk ein Muss, um zu erfahren, wie es im 16. Jahrhundert im Dorf Kingsbridge und mit seinen Bewohnern weitergeht.

Also, viel Spaß und viel Glück! 😊

Mit genussvollen Grüßen aus der City Galerie,

Eure Anika

Schreibe einen Kommentar