Aschaffenburg, Deko, Lifestyle, News

Happy Easter!

Habt ihr auch einen Lieblingsfeiertag? Mein Lieblingsfeiertag ist Ostersonntag. Dicht gefolgt von Ostermontag. Also Ostern. Das ist wie Weihnachten, nur ohne den Stress vorher. Alles ist bunter, draußen ist es schon grüner und freundlicher, die ersten Blumen sprießen und überall sieht man süße Dekohäschen in den Fenstern und vor den Haustüren sitzen. Und wie schön sind bitte diese Osterbräuche – dass wir Geschenke erst suchen müssen oder wir Ostereier bunt anmalen, bevor wir sie verputzen oder sie an einen Strauch hängen?

Ostern-Eierfärben-City Galerie-Aschaffenburg

Jetzt wird’s wieder bunt

Die Osterfeiertage sind für mich immer das Signal: „Ab jetzt wird’s dann auch wieder Sommer!“ Und genauso wie es  diesen „Weihnachtszauber“ gibt, gibt es für mich auch den Osterzauber! 😊 Alle sind fröhlich und hören förmlich die Vöglein zwitschern, wenn sie den Osterkuchen in Lämmchenform aus dem Ofen holen. Und gäbe es den Oster-Filter bei Instagram, wäre der ganz bestimmt in vielen freundlichen Pastellfarben. 😊 Ich habe Ostern sogar SO lieb, dass wir letztes Jahr unser traditionelles Osterfest mit der Familie vorziehen mussten, weil Lieblingsmann und ich zum “richtigen” Ostersonntag im Urlaub waren. Der Rest der Familie fand’s auch toll, vielleicht aber auch deshalb, weil sie somit zweimal Schoko-Osternester plündern durften.

Dieses Jahr will ich auch mal wieder ganz tief in den Farbkasten greifen und freue mich schon riesig auf’s Ostereier färben! Eier färben ist nur was für Kinder? Papperlapapp! Außerdem: Ein bisschen „Kind sein“ müssen wir uns doch alle erhalten! Und außerdem hat sich die Ostereier-Färbe-Industrie die letzten Jahre nicht lumpen lassen und hinsichtlich Kreativitätsfaktor so einiges an Material auf den Markt gebracht, womit wir die tollsten Kunstwerke auf unsere Ostereier zaubern können. Schaut mal bei Müller vorbei. Dort findet ihr alles für eure Oster-Kreativwerkstatt.

Eier färben leichtgemacht

Eier – am besten aus Freilandhaltung. Denn durch die dicke Schale bieten sie sich optimal zum Färben an – kauft ihr bei Rewe.

Zum Ostereier färben eignen sich hervorragend Färbetabletten, Flüssigfarben oder Gelstifte. Davon findet ihr ein ganzes Sortiment bei Müller in der City Galerie.

Ostereier kann man aber auch ganz einfach mit natürlichen Zutaten färben. Hier meine Tipps. Probiert‘s einfach mal aus. Die Utensilien bekommt ihr bei Rewe in der City Galerie, falls ihr sie nicht sowieso schon zuhause habt:

Kurkuma oder Safran – gelb

Rote Beete Saft – rot

Karotten – orange

Petersilie oder Spinat – grün

Blaubeeren – blau

Kaffee – braun

Alle Lebensmittel in Wasser aufkochen, 2 EL Essig dazu und die Eier darin hart kochen.

Wer jetzt noch ganz kreativ sein möchte: Einen Pinsel in Zitronensaft tauchen und hübsche Muster auf die gefärbten Eier pinseln. Denn Zitronensaft lässt die Farbe wieder verschwinden.

Ein ganz kreativer Trick, der sowohl bei natürlicher als auch künstlicher Farbe funktioniert: Pflanzenblätter auf’s Ei legen und das Ei in Nylonstrümpfe einwickeln, um das Blatt auf dem Ei zu fixieren. Dann ab damit in den Farbtopf. Die Stelle mit dem Blatt wird so mit Farbe ausgespart und es entsteht ein toller Druck.

Ostern-Eierfärben-City Galerie-Aschaffenburg-Küken

Ostern in der City

Ihr braucht ein wenig Inspiration? Dann schaut noch bis zum 20.04. in der City vorbei und lasst euch von den tollen Oster-Kunstwerken der Kleinen aus den Aschaffenburger Schulen und Kindertagesstätten inspirieren!

Ostern-City-Galerie-Aschaffenburg

Bis Ostern erstrahlt die City wieder in fröhlich, bunten Osterambiente und die XXL-Osterhasen und -eier, die die City wieder in ihrer Osterdeko präsentiert, werden von den Kindern liebevoll gestaltet. Hierbei wurde ihnen jede kreative Freiheit gewährt. Ob malen, basteln, kleben, streichen, stempeln – alles war erlaubt. Wer’s also noch nicht gesehen hat: Kommt schnell vorbei, der Osterhase war noch nicht da! 😉

Feierliche Grüße aus der City Galerie,

Eure Anika

Schreibe einen Kommentar